Der HORIZONT-TV-Tipp: "Homeland" - die beste Serie der Welt

Freitag, 01. Februar 2013
"Homeland" startet am Sonntagabend bei Sat 1
"Homeland" startet am Sonntagabend bei Sat 1
Themenseiten zu diesem Artikel:

USA Sat.1 Barack Obama CIA Carrie Mathison Claire Danes Irak


Die Kritiker in den USA überschlugen sich vor Begeisterung, US-Präsident Barack Obama schaut die Serie heimlich im Weißen Haus: Ab Sonntag zeigt Sat 1 die nach Meinung vieler Kritiker derzeit beste Serie der Welt "Homeland". Ob der Kampf der USA gegen den islamischen Terror das Publikum auch hierzulande begeistern kann, muss sich erst noch zeigen. Der Sendeplatz ist für eine anspruchsvolle Serie eher unglücklich gewählt. "Homeland" spielt vor dem Hintergrund des Kampfes der USA gegen den islamistischen Terror: Die CIA-Agentin Carrie Mathison (Claire Danes) erfährt während eines Einsatzes im Irak, dass ein US-Soldat während seiner Kriegsgefangenschaft von Terroristen umgedreht wurde und als Schläfer in die USA zurückkehren soll. Einige Monate später wird der seit acht Jahren vermisste US-Soldat Nicholas Brody (Damian Lewis) von einer Eliteeinheit befreit und kehrt in die USA zurück. Während die Medien die Rückkehr des G.I. feiern, glaubt die Agentin, dass es sich bei dem befreiten Soldaten um den Schläfer handelt. Sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln.

Für die Tageszeitung "USA Today" steht fest: "Homeland" ist "Die beste Serie der neuen TV-Saison", für die "New York Times ist es "ausnahmslos der beste Thriller im Fernsehen" und auch Spiegel Online zeigte sich tief beeindruckt. Ein ausgefeiltes Drehbuch, exzellente Darsteller und die  hervorragende Produktionsqualität brachten nicht nur Kritiker ins Schwärmen: Die erste Folge von "Homeland" erzielte beim Kabelsender Showtime die höchste Premierenquote seit acht Jahren. Auch US-Präsident Barack Obama ist ein bekennender Fan der Serie, die im vergangenen Jahr mit dem Golden Globe und dem Emmy als beste Drama-Serie zudem die beiden wichtigsten TV-Preise in den USA abräumte.

Ob der US-Kampf gegen den Terror hierzulande nicht nur TV-Kritiker sondern auch das Publikum begeistern kann, wird  sich zeigen. Anspruchsvolle und komplexe Serien mit einer fortlaufenden Handlung tun sich bei den krimibegeisterten Zuschauern in Deutschland traditionell schwer. Und der Sendeplatz dürfte es vielen Zuschauern zusätzlich schwer machen: Sat 1 zeigt die ersten beiden Folgen am Sonntag ab 22.15 Uhr, die weiteren Folgen laufen sogar erst ab 23.15 Uhr. Zu dieser Zeit dürften nach Sonntagbraten und "Tatort" wohl nur noch hartgesottene Serienfans auf der Couch ausharren. dh

"Homeland", ab Sonntag, 3. Februar 22.15 Uhr bei Sat 1
Meist gelesen
stats