Der Deutsche Internetpreis wird 2002 auf der Internet World vergeben

Donnerstag, 20. September 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlin Internetpreis Preisverleihung CeBIT BMWi 3i Bertelsmann


Die 3. Preisverleihung des Deutschen Internetpreises 2002 wird erstmals auf der Internet World vom 4. bis 6. Juni in Berlin, statt auf der CeBIT, vergeben. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zeichnet mit dem Award Best-Practice-Beispiele von kleinen und mittleren Unternehmen für innovative Internet-Entwicklungen aus. Das Schwerpunktthema "Mittelstand im Internet" ist in die Kategorien "Mehrwertorientierte Unternehmensdarstellung im Internet", "Kundenbindungssysteme im Internet" und "Internetbasierte Zusammenarbeit zwischen Unternehmen" gegliedert.

Aus den eingereichten Bewerbungen der Teilnehmer werden die besten drei Konzepte mit jeweils 50.000 Euro prämiert. Zur Bewertung der Vorschläge hat das BMWi eine Jury einberufen, der die Sponsoren sowie Vertreter der Wissenschaft und der Wirtschaft angehören. Die Sponsoren des Deutschen Internetpreises 2002 sind Bertelsmann Media-Systems, Debitel, Deutsche Telekom und 3i Deutschland.

Zur Internet World 2001 kamen im vergangenen Jahr 74.000 Besucher und knapp 1000 Aussteller nach Berlin. Für 2002 werden 1200 Aussteller und 80.000 Besucher erwartet.

Meist gelesen
stats