Dentsu und Anschutz vermarkten WM-Werbung in USA

Donnerstag, 31. Januar 2002

Die japanische Werbeagentur Dentsu, die US-amerikanische Anschutz Entertainment Group und Major League Soccer (MLS) werden gemeinsam die Werbezeit der Fußball-WM-Übertragungen 2002 und 2006 sowie den FIFA Women's World Cup in den USA vermarkten. Dazu wurde ein gemeinsames Unternehmen gegründet, das WM-Fernsehübertragungsrechte für die USA von Kirch erwirbt und die Sender ABC und ESPN mit der Übertragung der Spiele beauftragt.

Die Werbezeiten der Sender während der WM-Übertragung werden die drei Partner vermarkten. Dentsu gründet zu diesem Zweck das Tochterunternehmen Dentsu Sports Marketing USA.
Meist gelesen
stats