Denkwerk realisiert GEZ-Auftritt

Donnerstag, 21. April 2005

Die Kölner Multimediaagentur Denkwerk hat einen Internet-Auftritt für die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (GEZ) entwickelt. Der magazinartige Aufbau und die neue Struktur sollen mehr Übersichtlichkeit schaffen. Außerdem sollen Bildwelten und Farbgebung eine sympathische Komponente ergeben.

Auf der neuen Website werden Fragen wie "Was ist die GEZ?" und "Warum muss ich Gebühren zahlen?" beantwortet. Feedback-Funktionen eröffnen den Nutzern die Möglichkeit, direkt mit der GEZ in Kontakt zu treten. Denkwerk realisierte bereits Webauftritte von namhaften Unternehmen wie Nokia Deutschland und Thomas Cook. mh
Meist gelesen
stats