Denic meldet 500.000. Webadresse in Deutschland

Freitag, 14. Mai 1999

Die Frankfurter Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft Denic hat als deutsche Vergabestelle der .de-Domains die 500.000. Adresse vergeben. Nach Auskunft von Denic-Vorstandsmitglied Michaela Merz hat sich der Internet-Boom in Deutschland seit Anfang des Jahres massiv ausgeweitet. Noch Ende 1998 waren 230.000 Domainnamen bei Denic verzeichnet; innerhalb der letzten 4 Monate ergab sich eine Verdopplung der Letztjahresmarke. Zurückzuführen ist der Boom laut Germany.net-Geschäftsführerin Merz auf die Intergration des Internet-Auftritts in das Marketing-Mix der Unternehmen sowie auf den Ansturm auf die privaten Homepage-Visitenkarten. Zur Zeit werden im Monatsschnitt rund 50.000 .de-Adressen vergeben.
Meist gelesen
stats