Dementi: Burda streitet vorzeitigen Markwort-Rückzug ab

Donnerstag, 22. Oktober 2009
Helmut Markwort will bis Ende 2010 Chef von "Focus" bleiben
Helmut Markwort will bis Ende 2010 Chef von "Focus" bleiben
Themenseiten zu diesem Artikel:

Focus Dementi Marktwort Fachzeitschrift Burda Hubert Burda


Bei dem Beitrag in der heutigen Ausgabe von "Werben & Verkaufen" (W&V), der über einen vorzeitigen Rückzug von Helmut Marktwort als Chefredakteur des Nachrichtenmagazins "Focus" spekuliert, handelt es sich offenbar um eine Falschmeldung. Dies sagt eine Sprecherin des Focus Magazin Verlags auf Anfrage von HORIZONT.NET. "Herr Markwort wird seinen Vertrag bis Ende 2010 erfüllen", betont sie. Der Verlag prüfe rechtliche Schritte gegen den Branchendienst, da der Beitrag als "geschäftsschädigend" eingestuft werde.

Das Magazin beruft sich in dem Text auf eine Einladung zu einer Betriebsversammlung, in der es heißt: "Der Aufgabenbereich von Herrn Markwort wird möglicherweise neu definiert." Es gebe "Anzeichen", dass der Focus-Chef "bereits Anfang 2010 für einen Neuanfang bei dem schlingernden Flaggschiff Platz" mache. Um das Gesicht seines langjährigen Weggefährten zu wahren, wolle Verleger Hubert Burda "Markwort in eine Art Beirat" wegloben. bn
Meist gelesen
stats