"Deister-Leine-Zeitung" wird eingestellt

Dienstag, 28. Februar 2012
Am Mittwoch erscheint die letzte Ausgabe der "Deister-Leine-Zeitung"
Am Mittwoch erscheint die letzte Ausgabe der "Deister-Leine-Zeitung"

Beginnt nun auch in Deutschland das Zeitungssterben? Nach über 125 Jahren erscheint am Mittwoch die letzte Ausgabe der "Deister-Leine-Zeitung". Die Tageszeitung mit Sitz in Barsinghausen bei Hannover hatte zuletzt noch eine Auflage von rund 4800 Exemplaren. Auch der Verlag Phillipp Aug. Weinaug und Neue Medien stellt seinen Betrieb Ende Februar ein.  Die Zeitung gehörte seit 1999 zur Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft in Hameln. Das Blatt hat seit Jahren Verluste gemacht. Der Belegschaft wurde die Einstellung der Zeitung bereits Ende Januar verkündet. Von der Schließung sind 15 Mitarbeiter betroffen.

Experten zeigten sich dennoch überrascht von dem Aus für die traditionsreiche Tageszeitung: "Mich hat dieser Vorgang trotz aller Probleme der Zeitungen sehr gewundert. Ein kompletter Marktausstieg ist höchst ungewöhnlich", sagt der renommierte Zeitungsforscher Horst Röper gegenüber der dpa. dh
Meist gelesen
stats