Deepblue Networks: Thron und Drost bilden kreative Doppelspitze

Donnerstag, 13. August 2009
Christian Thron und Oliver Drost (r.)
Christian Thron und Oliver Drost (r.)

Christian Thron und Oliver Drost werden Managing Creative Directors von Deepblue Networks in Hamburg. Die Agentur, die 2008 mit Scholz & Friends Interactive fusionerte, will mit der Doppelspitze mehr Aufmerksamkeit auf ganzheitliche Kreation legen. Drost kommt von der Tochter Deepblue Sports, deren Vorgängeragentur AMT er selbst gegründet hatte. Er wurde dieses Jahr vom ADC für eine Inszenierung von Congstar als Hauptsponsor des 1. FC St. Pauli ausgezeichnet.

Thron wechselte 2001 zu Deepblue Networks. Als Creative Director betreute er Kunden wie Burger King, Honda oder MTV. Hierfür wurde er mit bereits mit einem Löwen in Cannes belohnt.

Weitere Kunden von Deepblue Networks sind unter anderem die Deutsche Post, West, Comedy Central, Tchibo und Saeco. HOR
Meist gelesen
stats