De Keyser verlässt RTL Group nach über 30 Jahren

Montag, 18. Juli 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL RTL Group Osteuropa Radiogeschäft


Jean-Charles De Keyser, als Executive Vice President der RTL Group verantwortlich für die Benelux-Länder und Osteuropa sowie das Radiogeschäft, verlässt das Unternehmen zum 1. September diesen Jahres. Der 57-Jährige will sich nach über 30 Jahren bei dem Medienkonzern anderen Aufgaben widmen. De Keyser kam 1970 als Journalist zur RTL Group und hatte seitdem zahlreiche Führungspositionen inne. 1989 zeichnete er für die Einführung der Spendenauktion Televie im belgischen Fernsehen verantwortlich. Die durch Televie generierten Umsätze fließen in die Blutkrebsforschung. De Keyser will auch zukünftig in dem Projekt involviert bleiben. mh



Meist gelesen
stats