David Cooke ist neuer Geschäftsführer von Dun & Bradstreet

Dienstag, 31. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

David Cooke Deutschland Rolv Eide Europa


David Cooke wurde zum Geschäftsführer von Dun & Bradstreet Deutschland berufen. Er tritt damit die Nachfolge von Rolv Eide an. Dun & Bradstreet versteht sich als Anbieter von B2B-Wirtschaftsinformationen und Services in den Bereichen Marketing-, Kredit-, Einkaufs- und Informations-Management.

David Cooke soll unter anderem den Ausbau der Unternehmensaktivitäten in Sachen E-Businesss-Lösungen forcieren. Parallel zu seiner Position als Geschäftsführer Deutschland soll der 40-jährige Brite auch die Funktion des Director Data & Operation Europe übernehmen. Cooke ist seit über 20 Jahren für Dun & Bradstreet Deutschland tätig. Seit mehr als einem Jahrzehnt nimmt er Managementaufgaben wahr.
Meist gelesen
stats