Dataquest: Europas Internet-Nutzung mit rasanten Zuwachsraten

Montag, 14. Juni 1999

Nach aktuellen Studien des Marktforschers Dataquest ist die Internet-Nutzung in Europa von 1997 auf 1998 um 99 Prozent gestiegen, für dieses Jahr wird ein weiteres starkes Wachstum erwartet. Danach gibt es in Europa derzeit insgesamt über 35 Millionen Internet-Nutzer, 1997 waren es noch rund 17 Millionen. Bis Ende dieses Jahres wird laut Dataquest die Internet-Penetration 17 Prozent erreichen - mit steigender Tendenz. Viele nordische Länder hätten die 20-Prozent-Marke schon durchbrochen, Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Österreich seien nicht mehr weit davon entfernt. In Deutschland ist nach den Studienergebnissen die Zahl der Internet-Nutzer von 5,1 Millionen 1997 auf 8,3 Millionen (plus 62 Prozent) im Folgejahr gestiegen. Im privaten Bereich liegt die Wachstumsquote bei 59, im Geschäftssektor bei 65 Prozent. Damit liegt Deutschland im europäischen Vergleich an der Spitze, gefolgt von England mit 5,8 Millionen Internet-Nutzern im Jahr 1998 und Frankreich (2,8 Millionen).
Meist gelesen
stats