Datamonitor: Über ein Fünftel des europäischen Business-Markts nutzt künftig ADSL-Zugang

Montag, 05. Juli 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Datamonitor Europa Fünfteln Hochgeschwindigkeitszugang


Im Jahr 2004 werden 21 Prozent der Unternehmen in Europa über einen Internet-Zugang via ADSL-Technologie verfügen. ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Lines) bietet einen Hochgeschwindigkeitszugang ins Web und wird in Zukunft neben ISDN die analoge Technik mit Modem über die Telefonleitung verdrängen. So das Ergebnis einer aktuellen Studie des Marktforschers Datamonitor. Danach werden in 5 Jahren die europäischen Unternehmen insgesamt 6,1 Milliarden Dollar pro Jahr in die nötige Infrastruktur ihres Internet-Zugangs investieren. Laut Studie wird dieser Boom durch weitere Unternehmen künftig noch verstärkt, die die Technologie-Lücke zu ihren Online-Rivalen schließen wollen, die bereits die Möglichkeiten des neuen Markts für sich nutzen.
Meist gelesen
stats