Das Vierte präsentiert Programm für kommende TV-Saison

Donnerstag, 13. August 2009
"Das Vierte" ändert Design und Programm
"Das Vierte" ändert Design und Programm
Themenseiten zu diesem Artikel:

Programmangebot Unterhaltung Jennifer Garner


Das Vierte baut um: Ab 19. September zeigt sich der TV-Sender im veränderten Look und mit ausgebautem Programmangebot. Im Mittelpunkt stehen dabei nach wie vor Unterhaltung und Fiction. "Das neue Das Vierte ist frischer, lebendiger und moderner! Wir bieten den Zuschauern mit einem neuen und abwechslungsreicheren Programm beste Unterhaltung und wollen für eine positive Stimmung im täglichen Leben sorgen", so Elena Fedorova, Geschäftsführerin Das Vierte. Der künftige Claim lautet passend: "Be happy". Nach dem Relaunch des Senders, für dessen überarbeitetes Design und Logo die Pariser Agentur "View" verantwortlich ist, hat Das Vierte eine veränderte Programmstruktur. Ab 15.30 Uhr sind internationale Spielfilmproduktionen zu sehen. Ab 17.30 Uhr strahlt das Vierte das halbstündige Mode-Format "Look Magazine" aus.  In Reportagen, zeigen Designer, Models und Andere wie es hinter den Kulissen des Modebusiness aussieht. Anschleißend dürfen sich Zuschauer in der Reise Sendung "Globe Magazine" auf Dokumentationen und Berichte über die schönsten Reiseziele und Metropolen freuen.

Montags bis Samstags gehört der Abend den Spielfilmen, um 20.15 und um 22.00 ist ein Sendeplatz vorgesehen. Sonntags können sich die Zuschauer gruseln. Das Vierte zeigt das britische Format "Ghost Hunters", bei dem Geisterjäger bei ihrer Arbeit begleitet werden, sowie die amerikanische Produktion "Roswell", in denen eine Gruppe außerirdischer Jugendliche die Hauptrolle spielt. Im Oktober startet ein weiteres Format: "Alias - Die Agentin", mit Schauspielerin Jennifer Garner. HOR
 
Meist gelesen
stats