"Das Supertalent" startet deutlich schwächer als im Vorjahr

Montag, 17. September 2012
Die neue Jury von "Das Supertalent" hat die Hoffnungen bislang nicht erfüllt
Die neue Jury von "Das Supertalent" hat die Hoffnungen bislang nicht erfüllt


Die Hoffnungen von RTL, dass Thomas Gottschalk als neuer Juror dem "Supertalent" neuen Schwung verleiht, haben sich nicht erfüllt. Die erste Show der neuen Staffel holte am Samstag zwar locker den Tagessieg, blieb aber weit hinter den Zuschauerzahlen aus dem Vorjahr zurück. Insgesamt verfolgten am Samstag 6,34 Millionen Zuschauer den ersten Auftritt von Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker als neue Juroren von "Das Supertalent" (22 Prozent Marktanteil). Im Vorjahr hatte die erste Ausgabe noch eine Million Zuschauer mehr vor die Bildschirme locken können. Auch bei den Zuschauern vorn 14 bis 49 Jahren blieb die erste Show mit Gottschalk trotz des hervorragenden Marktanteils von 32,3 Prozent deutlich unter dem Vorjahreswert.

Dieter Bohlen hatte vor dem Start der neuen Staffel in einem Interview noch die Hoffnung geäußert, dass Gottschalk mehr ältere Zuschauer vor den Fernsehschirm locken würde, während er eher die Jüngeren anspreche. dh
Meist gelesen
stats