Das "Handelsblatt" wirbt für griechische Staatsanleihen

Montag, 03. Mai 2010
Kauft Staatsanleihen für 5000 Euro: Gabor Steingart
Kauft Staatsanleihen für 5000 Euro: Gabor Steingart

Das "Handelsblatt" macht sich für Griechenland stark. In einem Leitartikel auf Seite 1 wirbt der neue Chefredakteur Gabor Steingart für die Aktion "Ich kaufe griechische Staatsanleihen". "Das Handelsblatt als größte Wirtschafts- und Finanzzeitung im Euro-Raum will in dieser aufgewühlten Debatte eine Stimme der Vernunft sein", schreibt Steingart. Als ein "Zeichen der Mitverantwortung, auch unter Inkaufnahme eines nicht bestreitbaren finanziellen Risikos" ruft der Chefredakteur daher zur Zeichnung griechischer Staatsanleihen auf, um den hoch verschuldeten Staat zu unterstützen. Er selbst habe für 5000 Euro griechische Anleihen geordert.

Zu den Unterstützern der Aktion zählen unter anderem RWE-Vorstandschef Jürgen Großmann, der für 100.000 Euro Anleihen kaufen will, der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel, Werder-Bremen-Aufsichtsratschef Willi Lemke und Tasso Enzweiler, Managing Director der Kommunikationsberatung Hering Schuppener. Auch Karen Heumann, Vorstand Jung von Matt, unterstützt die Aktion: "Wir müssen ein Signal aussenden: Als überzeugte Europäerin bin ich für Solidarität". dh
Meist gelesen
stats