Das Geheimnis ist gelüftet: Das KNM-Entertainmentportal heißt Maxdome

Dienstag, 19. Dezember 2000

Nun ist es raus: Das von Rainer Hüther, Sprecher des Vorstands von Kirch New Media, für Frühjahr 2001 angekündigte Entertainmentportal der Kirch-Gruppe wird unter dem Namen Maxdome.de auf den Markt kommen und hat sich damit gegen Premiereinteractive.de durchgesetzt. Maxdome war bereits auf der Pressekonferenz Mitte 2000 als ein Arbeitstitel vorgestellt worden. Fest steht, dass es zu einer engeren Kooperation mit Pro Sieben Digital Media kommt und dass zum Start von Maxdome nicht alle geplanten Features zur Verfügung gestellt werden. Offenbar ist eine spitzere Positionierung von Maxdome auf die Kernzielgruppe der 14- bis 29-Jährigen vorgesehen. Der Abgang von Burkhard Ley, Vorstand Finanzen und Beteiligungen bei Kirch New Media, spricht ebenfalls für eine Konzentration des Geschäfts. Ley verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch bereits zum Jahresende. Ein Nachfolger steht offenbar bereits fest. Im Sportbereich stehen die Vernetzungspläne kurz vor dem Abschluss. Dabei wird der Name Sport1 bestehen bleiben und unter Maxdome.de den Bereich Sport abdecken. Künftig dürfte sich Kirch New Media wohl stärker als bisher bei Sport 1 engagieren.
Meist gelesen
stats