Das Bayerische Fernsehen hat ein neues Gesicht

Freitag, 20. April 2001

Am kommenden Montag geht das Bayern-Fernsehen mit einem neuen Design on Air. Das neue Logo des Senders ist die Weiterentwicklung des bereits etablierten Zeichens. Dem Logo wurden drei aufstrebende Quadrate beigefügt. Die Quadrate sind abgeleitet vom BR-Zeichen, ihre Anzahl steht für das Dritte Programm. Die aus dem Logo entwickelten Quadrate tragen die Programmfarben weiß-blau und dienen als Projektionsflächen für Bilder und Filme.

Auch inhaltlich richtete sich der Bayern-Sender mit einem veränderten Programmschema neu aus: Der Samstag wird beispielsweise konsequent zum Kulturabend weiterentwickelt mit dem Kulturmagazin Capriccio, Kunst- und Literatursendungen sowie anspruchsvollen Dokumentar- und Spielfilmen.
Meist gelesen
stats