"Darmstädter Echo" wird zur Duftzeitung

Mittwoch, 08. Mai 2013
Auch die "Echo"-Zeitungen duften im Mai (Bild: Screenshot echo-online.de)
Auch die "Echo"-Zeitungen duften im Mai (Bild: Screenshot echo-online.de)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schwestertitel Echo Duftzeitung Pflanzenseite Frühling



Das "Darmstädter Echo" und die Schwestertitel aus der südhessischen "Echo"-Gruppe begrüßen den Frühling mit einer duften Aktion: Alle Freitagsausgaben im Mai riechen nach Frühling und frischen Blumen. Anlass sind neben dem Beginn der warmen Jahreszeit die Garten- und Pflanzenseiten, die sich im Wonnemonat Mai ganz dem Thema Gärtnern und Natur widmen. So werden sich in der Zeitung die Düfte von Mohnblumen, Maiglöckchen, Kamille, Flieder und Frühlingswiese finden. Möglich macht es ein Druckverfahren, bei dem der Druckfarbe Duftstoffe beigemischt werden, die sich durch Reibung freisetzen.

Inhaltlich drehen sich die Artikel um private Gärten oder öffentliche Parks in der Region, außerdem gibt es Expertentipps zum Thema und Erfahrungsberichte der "Echo"-Leser. Gewinnchancen für die Leser bieten sich bei einer Mitmach-Aktion: Der Verlag prämiert die drei außergewöhnlichsten Gärten und Balkone mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 700 Euro. Die Gewinner werden mit einem Bild ihres Gartens oder Balkons im Blatt vorgestellt. Darüber hinaus bietet der "Echo"-Herausgeber Medienhaus Südhessen anlässlich der Aktion das "Frühlingsduft-Abo" zum Sonderpreis.

Zu den "Echo"-Zeitungen des Medienhauses Südhessen gehören das "Darmstädter Echo", das "Groß-Gerauer Echo", das "Rüsselsheimer Echo", das "Ried Echo", das "Starkenburger Echo" und das "Odenwälder Echo". Des weiteren befinden sich das "Wirtschafts Echo" und die Wochenzeitung "SüWo Lokal" im Portfolio. ire
Meist gelesen
stats