Daimler-Chrysler richtet Vorstand neu aus

Freitag, 24. September 1999

Zum Abschluss der Integration von Daimler-Chrysler wird der Automobilkonzern seinen Vorstand neu ausrichten. Ziel sei es, die Führungsstruktur für die globale Ausrichtung des Unternehmens zu rüsten. Der neue Vorstand wird weniger Mitglieder umfassen und in den Geschäftsfeldern Automobilbereich, Luft- und Raumfahrt, Dienstleistungen sowie in sieben Funktionalressorts organisiert sein. Neben den beiden Vorstandsvorsitzenden werden künftig zwölf weitere Mitglieder dem Vorstand angehören. Das Fahrzeuggeschäft wird künftig auf drei Säulen stehen. Mercedes-Benz wird von Jürgen Hubbert geleitet, Chrysler von James Holden und der Bereich Nutzfahrzeuge von Dieter Zetsche.
Meist gelesen
stats