DVB-T soll noch in diesem Jahr im Rhein-Main-Gebiet starten

Dienstag, 09. März 2004

Voraussichtlich noch vor Weihnachten dieses Jahres werden im Rhein-Main-Gebiet mehr als 20 Programme über DVB-T zu empfangen sein. Die Landesmedienanstalten der Länder Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben mit öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Veranstaltern eine entsprechende Vereinbarung zur Einführung digitalen terrestrischen Fernsehens in der Region unterzeichnet.

In Rheinland-Pfalz wird DVB-T bis zum Jahresende in Mainz und dem rheinhessischen Umland zu empfangen sein. Ende 2005 soll der Raum Rhein-Neckar erschlossen sein. Mit dem Rhein-Main-Gebiet wird nach Berlin, Köln und Hannover/Bremen ein weiterer Ballungsraum mit Digitalfernsehen via Antenne versorgt. ra
Meist gelesen
stats