DSF startet 5 Millionen Mark teuere Werbekampagne

Freitag, 07. Mai 1999

Das Deutsche Sportfernsehen (DSF) startet Mitte Mai eine umfangreiche Werbekampagne in Print, Radio und auf DSF. Mit einem Mediavolumen von 5,1 Millionen Mark wirbt der Sportsender mit Inselanzeigen im Sportteil von Tageszeitungen und ganzseitigen Anzeigen in Publikumstiteln wie „Focus", „Sport-Bild" und „TV Spielfim". Im Brennpunkt der von der Agentur Heye & Partner gestalteten Kampagne steht die werktägliche Sendung „DSF-Newscenter". Die Slogans der verschiedenen Motive hängen dabei auch vom transportierenden Medium ab. Für Zeitungen wird zum Beispiel mit dem Claim „Was sie hier lesen, hätten Sie gestern schon sehen können" gearbeitet.
Meist gelesen
stats