DSF besetzt Chefposten mit Sven Froberg

Mittwoch, 13. Juni 2007
Sven Froberg
Sven Froberg

Zum 1. Juli wechselt Sven Froberg als Chefredakteur zum TV-Sender Deutsches Sportfernsehen (DSF). Der 35-Jährige kommt vom Pay-TV-Sender Premiere, wo er die Sendungen "Bundesliga live" und "UEFA Champions League" verantwortete. Außerdem hat er das Sport-Portal des Senders aufgebaut und zahlreiche neue Formate entwickelt. Froberg tritt die Nachfolge von Ulf Ullrich an, der beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) ab Herbst die Sportredaktion leiten wird. Unter anderem wird der 47-Jährige als Programmchef die ARD-Übertragung der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver verantworten, deren Federführung beim MDR liegt. Ullrich war seit 2004 für DSF tätig. Im Herbst 2006 übernahm er den Posten des Chefredakteurs. bn

Meist gelesen
stats