DMMK zieht nach Stuttgart um

Dienstag, 11. Mai 2010

Normalerweise zieht es Veranstalter mit ihren Events nach Berlin. Der Deutsche Multimedia-Kongress (DMMK) dagegen zieht von der Hauptstadt nach Stuttgart um. Zusammen mit der erstmals ausgetragenen Create 10 - der nach eigener Aussage „europäischen Zukunftskonferenz für digitale Trends in der Kreativwirtschaft" - trifft in der baden-württembergischen Landeshauptstadt am 10. und 11. November die Kreativ-Szene auf Vertreter der digitalen Wirtschaft. Der DMMK ist mit 18 Jahren der "dienstälteste" Multimedia-Kongress. Veranstalter ist die MFG Baden-Württemberg, Innovationsagentur des Landes für IT und Medien, in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). "Durch die Verbindung des DMMK 2010 mit der Create 10 in Stuttgart leistet die MFG einen wichtigen Beitrag zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Kreativstandorts", erklärt MFG-Geschäftsführer Klaus Haasis. "Damit  lenken wir die nationale und internationale Aufmerksamkeit auf die vielen erfolgreichen großen und kleinen Kreativunternehmen im Land." Während der DMMK in Stuttgart stattfindet, wird der erstmals ausgetragene DMMA Onlinestar - der Zusammenschluss der beiden Kreativwettbewerbe Deutscher Multimedia Award und Onlinestar - in Berlin vergeben. Mehr Infos gibt es auf der DMMK-Website. vs
Meist gelesen
stats