DMMK verabschiedet sich vom bisherigen Konzept

Mittwoch, 05. Februar 2003

Der Deutsche Multimedia Kongress (DMMK) wird in diesem Jahr nicht mehr als ein einziger punktueller Event stattfinden. Statt dessen wird unter dem Motto "DMMK Stuttgart - Berlin" eine Veranstaltungsreihe zu verschiedenen Schwerpunktthemen gestartet. Den Anfang macht das "Forum Digitale Wirtschaft" am 2. Juli in Berlin, bei dem wirtschaftliche, politische und technologische Herausforderungen der Branche im Mittelpunkt stehen. Das "Forum interaktives Design" am 25. September in Stuttgart beschäftigt sich dagegen mit Webdesign, Usability, Softwareergonomie und Nutzerbindung. Unterstützt wird der DMMK einmal mehr vom Deutschen Multimedia Verband (DMMV).

"An die Stelle einer einzigen mehrtägigen Großveranstaltung mit breitem Themen-Mix, die für viele nicht mehr attraktiv genug ist, treten jetzt kompakte, hochqualifizierte Veranstaltungen für aktuelle Spezialthemen", begründet Klaus Haasis, Geschäftsführer des Veranstalters MFG Medienentwicklung Baden-Württemberg, den Schritt. Weitere Infos unter www.dmmk.de.

Meist gelesen
stats