DMMK thematisiert Usability im Web 2.0

Montag, 18. September 2006

Der Deutsche Multimedia Kongress Interaktives Design am 27./28. September in Stuttgart stellt das Thema "Usability" in der Vordergrund. Am ersten Kongresstag soll ein Streitgespräch, an dem unter anderem Jung von Matt-Chef Peter Kabel teilnimmt, die Bedeutung von professionellem Design bei Web 2.0-Anwendungen beleuchten. Am zweiten Tag soll der Workshop "Usability für Web 2.0" unter der Leitung von Wolfgang Henseler und Joachim von Maltzan, beide Syzygy, konkrete Optimierungsanleitungen bieten.

Der DMMK wird von der MFG Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (CBVDW) veranstaltet, als Sponsor tritt Virtual Identity auf. Zu den Medienpartnern zählt unter anderem auch HORIZONT. Weiter Informationen unter www.dmmk.de. ems

Meist gelesen
stats