DMMA-Shortlist steht

Dienstag, 13. Juni 2006

Der Bundesverband Digitale Wietschaft (BVDW), der Deutsche Multimediakongress (DMMK) und der Kommunikationsverband, haben 50 Arbeiten auf die Shortlist des Deutschen Multimedia Award (DMMA) aufgenommen. Das sind so viele wie noch nie. Die Zahl der Einreichungen ist mit 354 Projekten zwar gleich geblieben (2005: 353), aber nach Meinung der Jury hat sich die Qualität und Leistungsdichte der Wettbewerbsbeiträge erhöht. Insgesamt haben 145 Agenturen und Auftraggeber Projekte zum DMMA 2006 eingereicht. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 28. Juni bei einer Abendveranstaltung im Anschluss an den DMMK - Digitale Wirtschaft. stu

Meist gelesen
stats