DMMA Online Star vereinfacht Einreichungsmodalitäten und definiert Bewertungskriterien neu

Freitag, 08. Juni 2012
Die Preisverleihung findet am 18. Oktober im Hotel de Rome in Berlin statt
Die Preisverleihung findet am 18. Oktober im Hotel de Rome in Berlin statt

Die Organisatoren des DMMA Online-Stars haben die Pforten zum diesjährigen Wettbewerb geöffnet. Ab sofort können Onlinewerber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Arbeiten bis 23. Juli über den neu gestalteten Webauftritt dmma-onlinestar.de einschicken. Möglich sind Einreichungen in insgesamt neun Kategorien: Digital Advertising, Website, Microsite, Digital Commerce, Bewegtbild im Web, Mobile, Social Media, Crossmedia digital und Non profit. Um neben den Branchengrößen auch kleinen und mittleren Agenturen die Teilnahme zu vereinfachen, wurden die Einreichungsmodalitäten überarbeitet. Außerdem wurden die Bewertungskriterien zugunsten höherer Transparenz neu definiert. Marco Zingler, Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), gegenüber HORIZONT.NET: "Die Juroren bekommen möglicherweise vorhandene Screencasts erst nach der ersten Juryrunde zu Gesicht. Dadurch wollen wir noch stärker die Ideen in den Vordergrund stellen und eine Beeinflussung durch gutgemachte Screencasts vermeiden. Das verbessert die Chance kleinerer Agenturen, die nicht für jede eingereichte Arbeit einen Screencast produzieren können und wollen, mit ihren Kreationen punkten zu können."

Die Jury trifft sich im September. Die Preisverleihung findet am 18. Oktober im Hotel de Rome in Berlin statt. Veranstalter ist neben dem BVDW die MFG Innovationsagentur für IT und Medien Baden-Württemberg und die Verlagsgruppe Ebner Ulm. jm
Meist gelesen
stats