DM mit neuem Namen und neuer Heftstruktur

Dienstag, 04. September 2001

Das monatliche Geldmagazin "DM" aus der Verlagsgruppe Handelsblatt spendiert sich einen neuen Namen und eine überarbeitete Heftstruktur. Mit der Novemberausgabe, die am 24. Oktober 2001 in die Kioske kommt, nennt sich das Heft "DMEuro". Inhaltlich will sich das Redaktionsteam um Chefredakteur Hermann Kutzer künftig stärker der Unternehmens- und Branchenberichterstattung widmen. Die beiden Hauptsäulen des Titels heißen künftig "Unternehmen & Hightech" sowie "Geld & Investment".

Mit der Einbindung in die europäische Wirtschaftsentwicklung sowie einer deutlichen Langfristperspektive will sich "DMEuro" vor allem gegenüber dem 14-täglichen "Capital" und den Anlegermagazinen profilieren. Der gehobenen Lebensart widmet sich das dritte Zentralressort "Luxus & Lebensart". Für die Werbungtreibenen bietet der Titel mit der so genannten Manager-Kombi auch künftig wieder eine Anzeigen-Kombination mit dem Handelsblatt-Magazin "Wirtschaftswoche".
Meist gelesen
stats