DLM reserviert digitalen Kanal für unabhängige Sender

Freitag, 06. Februar 1998

Der neue Digitalkanal ist Veranstaltern vorbehalten, deren Angebote nicht in den Bereich der Kirch-Gruppe oder der CLT-Ufa fallen, teilte die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) inHamburg mit. Die DLM will damit unabhängigen Veranstaltern die Möglichkeit geben, "außerhalb von Programmpaketen bereits existierender Veranstalter aufzutreten", teilte der DLM-Vorsitzende Dr. Reiner Hochstein mit. BBC Prime, CNBC, H.O.T., MTV, NBC, QVC Deutschland, VH-1, Universal und MCE (bisher nicht im Kabel übertragene Hörfunkprogramme) werden von der DLM für einen weiteren digitalen Kanal empfohlen.
Meist gelesen
stats