DFL und Telekom streiten weiter

Donnerstag, 20. April 2006

Eine Einigung im Streit zwischen der Deutschen Fußball Liga (DFL) und der Deutschen Telekom um die Übertragung der Bundesligaspiele ist noch nicht in Sicht. Laut "Financial Times Deutschland" suche die Telekom weiter den Kompromiss. Ein Telekom-Sprecher sagt, er wolle Rechtssicherheit darüber, was der Konzern mit den erhaltenen Rechten anfangen dürfe. In einer Aufsichtsratssitzung sollen DFL-Verantwortliche erneut auf die "klaren Grenzen" der Pläne des Bonner Konzerns verwiesen haben, so die FTD weiter. Bis Ende April soll eine eindeutige Regelung für die Übertragungsrechte gefunden sein. se
Meist gelesen
stats