DFL-Tochterunternehmen stellt TV-Basissignal her

Donnerstag, 06. April 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

DFL Werner Hackmann


Die Deutsche Fußball Liga (DFL) gründet eine eigene TV-Produktionsgesellschaft. Ab der kommenden Saison wird eine 100-prozentige DFL-Tochter die Bilder von den Erst- und Zweitliga-Fußballspielen produzieren und den TV-Sendern zur Verfügung stellen. "Es handelt sich dabei um eine strategische Entscheidung mit Blick auf die Zukunft der Liga", erklärt Liga-Präsident Werner Hackmann, in Personalunion Aufsichtsratsvorsitzender der DFL. Gleichzeitig betont das Unternehmen, dass dies keine Entscheidung gegen die Produktionsfirma Fair Play Produktions sei, die bislang das Basissignal im Auftrag der DFL hergestellt hatte. se

Meist gelesen
stats