DDV-Councils wählen vier neue Stellvertreter

Donnerstag, 10. Juli 2008

Der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) hat nach seinem Präsidium jetzt auch seine Council-Vorsitzenden neu gewählt. Dabei wurde in vier Councils das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden neu besetzt. Die Wahl fiel auf Martin Oesterer (SAS Institute, Council CRM), Irmgard Abt (Abt Print und Medien, Council Print und Service), Antje Schöttle (Adress Consulting Antje Schöttle, List Council) und Attikus A. Schacht (Walter Services Holding, Council Telemedien- und Call-Center-Services. Die jeweiligen Vorsitzenden wurden im Amt bestätigt. Somit bleibt Georg Blum (Commun Dia) Vorsitzender des CRM-Councils und Siegfried Dorner (Dorner Print Concept) Chef des Print- und Service-Councils. Andreas Kneiphoff (Mediadress) leitet weiterhin das List Council, und Simon Juraschek (JCG Consulting Group) ist unverändert Vorsitzender des Councils Telemedien- und Call-Center-Services.

Keine Veränderungen gab es dagegen bei den Councils Direct Sales & Relations, Dialogmarketing-Agenturen, Digitaler Dialog und Direct Mail Services: Das Council Direct Sales & Relations bestätigte den Vorsitzenden Michael Faulenbach (Friends Direct) und dessen Vize Thorsten Meyer (People 2 People) im Amt. Bei den Agenturen bilden Rudolf Jahns (Jahns and Friends) und Ernst Benner (Benner und Partner) wie gehabt die Führungsspitze.

Bei den Digital-Dialog-Spezialisten besteht das Führungstrio nach wie vor aus Sebrus Berchtenbreiter (Promio.net) und Rolf Anweiler (E-Circle), und beim Direct-Mail-Council wurden Frank Steffes (ASPI) und Michael te Neues (Portica) wiedergewählt. Das Council Zustellung wählt seine Spitze am 24. September. brö

Meist gelesen
stats