DDB Tribal stärkt Kreation am Hamburger Standort

Mittwoch, 19. Oktober 2011
Florentin Hock
Florentin Hock

Das Hamburger Büro von DDB Tribal begrüßt gleich drei neue Creative Directors: Djik Ouchiian, bislang in gleicher Position bei Grabarz & Partner tätig, sowie Dirk Ollmann, zuletzt als CD Digital bei Interone im Bereich Automotive aktiv, haben bei der Agentur bereits angefangen. In Kürze folgt Ingo Müller, derzeit noch als CD in den Diensten von Kolle Rebbe. Mit Florentin Hock, der am 1. Oktober zum CD befördert wurde und auch weiterhin den Kunden Telekom betreuen wird, kann DDB Tribal so mit insgesamt vier neuen Creative Directors aufwarten.

"Mit den Einstellungen und der Beförderung von Florentin haben wir das nächste Puzzlestück bei unserer Neuaufstellung der Hamburger Agentur. Wichtig war uns vor allem, Leute zu gewinnen, die Erfahrung in integrierter Kommunikation haben und unsere Begeisterung für herausragende Kreation teilen", so Thomas Funk, COO der DDB Tribal Group. hor
Meist gelesen
stats