DDB Tribal holt Thomas Funk als COO / Hamburger Geschäftsführer Kozok und Clairmont gehen

Dienstag, 28. Juni 2011
Thomas Funk kommt ...
Thomas Funk kommt ...

 Die DDB Tribal Group erweitert das Management. Am 1. Juli startet Thomas Funk als Chief Operating Officer. Er ergänzt damit das bisherige Führungstrio mit Alina Kesel (CEO), Eric Schoeffler (CCO) und Peter Gravier (Chief Integration Officer). Zusätzlich zu seiner gruppenübergreifenden Funktion als COO soll sich Funk zusammen mit Gravier um den Standort Hamburg kümmern. Die beiden dort verbliebenen Geschäftsführer und Gründungsmitglieder Hartmut Kozok (Kreation) und Tobias Clairmont (Beratung) werden die Agentur Ende November auf eigenen Wunsch verlassen. Kozok und Clairmont sind Gründer der 2001 gestarteten Agentur Freihafen, die 2005 in Tribal DDB umfirmierte. Die Aufgaben von Clairmont soll Funk übernehmen, ein neuer Geschäftsführer Kreation wird derzeit gesucht.

Mit Funk kommt ein alter Bekannter zurück in die deutsche DDB-Gruppe. Von 2002 bis Anfang 2007 war er CEO der Schwesteragentur Rapp Collins (heute: Rapp Germany). Danach folgte de Berufung ins weltweite Board der CRM- und Dialogagentur, wo er als CEO Global Data Solutions die Verschmelzung der Kompetenzbereiche Communications, Digital und Data steuerte.

... Tobias Clairmont (l.) und Hartmut Kozok gehen
... Tobias Clairmont (l.) und Hartmut Kozok gehen
Bei DDB Tribal verantwortet er die Bereiche Innovation sowie Produkt & Services. Darüber hinaus soll er das Consulting-Angebot der Gruppe ausbauen. "Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, Thomas Funk für uns zu gewinnen", sagt CEO Kessel. Er selbst sieht eine spannende Aufgabe auf sich zukommen: "Die neue Ausrichtung von DDB Tribal deckt sich mit meinem Verständnis und Anspruch an die moderne Marketingkommunition." mam 
Meist gelesen
stats