DDB Tribal holt Britta Posner und Mathias Ulmann

Dienstag, 10. August 2010
Mathias Ulmann
Mathias Ulmann

Die neuformierte DDB Tribal Group komplettiert ihre Mannschaft und verpflichtet Britta Posner und Mathias Ulmann. Die beiden verstärken das Team der DDB-Gruppe, die zum 1. Januar 2011 die Marken DDB und Tribal DDB standortübergreifend (Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Wien) zusammenführt. Ulmann kümmert sich ab dem 1. September 2010 um die "Vertiefung digitalen Denkens an allen Standorten der neuen Gruppe". Der gebürtige Franzose wird die Teams bei der Entwicklung digitaler kreativer Lösungen für die DDB Tribal Kunden unterstützen. Ulmann kommt von der französischen Online-Agentur Six and Co, wo er als Associate Creative Director Kunden wie P&G und Fiat betreute. Davor war er als strategischer Planner bei DDB in Paris, als Texter bei JWT und Grey sowie als parlamentarischer Referent im französischen Senat tätig.

Britta Posner
Britta Posner
Posner stößt am 1. November 2010 als Client Service Director zur Agentur. Sie folgt auf Matthias Meusel, der die Agenturgruppe zusammen mit den beiden Creative Directors Kristoffer Heilemann und Ludwig Berndl vor Kurzem verlassen hat. Posner war seit 2009 als Management Supervisor bei Young & Rubicam in Berlin tätig. Davor arbeitete sie in London unter anderem bei Publicis, McCann Erickson, Burkitt DDB und RKCR/Y&R. Sie wird neben Creative Director Bastian Meneses von Arnim, der seit 1. August in Berlin an Bord ist, insbesondere die Kunden Bosch, Entega und Deutsche Bahn betreuen. jm
Meist gelesen
stats