DDB-Tribal-Manager Carsten Thierbach steigt aus

von HORIZONT Online
Donnerstag, 08. November 2012
Carsten Thierbach verlässt DDB Tribal mit unbekanntem Ziel
Carsten Thierbach verlässt DDB Tribal mit unbekanntem Ziel

Nach knapp einem Jahr verlässt Client Service Director Carsten Thierbach die Agentur DDB Tribal in Hamburg. Der 39-Jährige, der auch Mitglied der Geschäftsleitung war, kam im Januar von Neckermann.de zur Omnicom-Tochter. Als Grund für die jetzt erfolgte "einvernehmliche Trennung" nennt CEO Thomas Funk unterschiedliche Auffassungen in strategischen Feldern. Aus dem Umfeld der Agentur ist zudem zu hören, dass der auf Veränderungsprozesse spezialisierte Thierbach in der vielköpfigen Standortleitung nicht den von ihm erhofften Gestaltungsspielraum hatte. Wohin es ihn zieht, ist nicht bekannt. Vor seiner Zeit bei DDB Tribal und Neckermann.de war er für die Frankfurter Agentur Change tätig.

Das Hamburger Büro von DDB Tribal betreut unter anderem Volkswagen, Deutsche Telekom und Ikea (Österreich und Schweiz). Im Below-the-Line-Geschäft hat die Agentur beim wichtigen Kunden Deutsche Telekom zuletzt gruppenintern Konkurrenz durch die Schwesterfirma Doyle Dane Bernbach Realisation bekommen. Sie kümmert sich unter anderem um die Entwicklung und Produktion der Werbemittel im nichtklassischen Bereich.

An der Spitze der Hamburger Niederlassung von DDB Tribal steht Gruppen-CEO Funk zusammen mit den beiden Kreativgeschäftsführern Sven Klohk und Christoph Hildebrand. Der Geschäftsleitung gehören darüber hinaus Andreas Kloevekorn, Tina Hölscher-Wendt und Jochen Spöhrer an. mam
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.


Meist gelesen
stats