DDB Tribal Hamburg findet Kreativchefs bei Kolle Rebbe

Dienstag, 22. Mai 2012
Sven Klohk und Christoph Hildebrand
Sven Klohk und Christoph Hildebrand

Lange hat sie gedauert, die Suche nach einem neuen Kreativchef für das Hamburger Büro von DDB Tribal. Jetzt ist die Suche abgeschlossen - und bringt gleich eine Doppellösung. Ab 1. Juni werden Christoph Hildebrand und Sven Klohk Geschäftsführer Kreation bei der Omnicom-Tochter. Sie kommen beide vom Ortsnachbarn Kolle Rebbe. Hildebrand war dort zuletzt als Executive Creative Director beschäftigt. Laut Darstellung seines neuen Arbeitgebers war er maßgeblich am Gewinn des Lufthansa-Eats Ende vorigen Jahres beteiligt. Seine Agenturlaufbahn begann er 1996 als Texter bei Publicis. Spätere Stationen waren Springer & Jacoby, Y&R und Stöhr Markenkommunikation.

Klohk war seit 2003 für Kolle Rebbe tätig, zuletzt als Unit-Leiter Kreation. In dieser Funktion kümmerte er sich unter anderem um den Kunden Otto. Wie Hildebrand arbeitete auch er davor für Springer & Jacoby und Y&R.

Der Posten des Kreativgeschäftsführers in Hamburg war nach dem Abgang von Hans Albers (Frühjahr 2011) und Hartmut Kozok (Herbst 2011) verwaist. Bei DDB Tribal in Hamburg ergänzen die beiden Neuen das Managementteam um Standortchef und Gruppen-COO Thomas Funk. Ebenfalls neu an Bord kommt zum 1. Juni Stefan Sindram als Head of Planning. Er war viele Jahre bei Draft FCB als Planning Director für den Großkunden Beiersdorf zuständig. Davor war er bei JWT beschäftigt. mam
Meist gelesen
stats