DDB Tribal Berlin holt Saatchi-Planner Euchler / Kreative Isken und Gemeinhardt steigen auf

Dienstag, 05. Juli 2011
Gordon Euchler kommt von Saatchi & Saatchi Frankfurt
Gordon Euchler kommt von Saatchi & Saatchi Frankfurt

Tribal DDB in Berlin bekommt Verstärkung im Bereich Strategie: Seit 1. Juli ist Gordon Euchler als Senior Planner an Bord. Der 33-Jährige arbeitet im Team um Thilo Ritz, Head of Strategic Planning. Euchler kommt vom Frankfurter Saatchi & Saatchi-Büro. Davor arbeitete er einige Monate bei Kolle Rebbe, von 2007 bis 2009 war er für Grey Worldwide in Düsseldorf tätig. Euchler kümmerte sich bislang um Kunden wie VW, Toppits, Golden Toast, Sony Ericsson und die Telekom. Zudem befördert Tribal DDB ihre beiden Kreativen Marc Isken und Max Gemeinhardt. Der diplomierte Grafikdesigner Isken, seit 2006 Senior Art Director, steigt zum Creative Director Concept auf. Der 32-Jährige kümmerte sich bislang hauptsächlich um den Kunden Volkswagen.

Marc Isken und Max Gemeinhardt (v.l.)
Marc Isken und Max Gemeinhardt (v.l.)
Gemeinhardt, seit Anfang 2010 als Concept Developer Digital bei DDB tätig, wird zum Creative Director Digital befördert. Der 29-Jährige habe bislang maßgeblich die digitale Kompetenz des DDB-Standorts vorangetrieben, so die Agentur. Künftig wird er mit Isken zusammen vor allem den Kunden Volkswagen betreuen und die integrierte Weiterentwicklung von Werbekampagnen und Projekten forcieren. Vor seinem Einstieg bei DDB arbeitete Gemeinhardt als Freelancer für internationale Kunden wie Bridgestone, Beiersdorf und Nike. jm
Meist gelesen
stats