DCTP startet eigenen Fernsehsender

Donnerstag, 19. August 2010
DCTP: Bald mit eigenem Fernsehsender online
DCTP: Bald mit eigenem Fernsehsender online
Themenseiten zu diesem Artikel:

Paul Leo Giani DVB-T SZ NZZ TV BBC BBC Worldwide


Der Programmanbieter DCTP startet am 1. Januar 2011 einen eigenen TV-Sender. Dieser wird zunächst nur im Internet abrufbar sein, erklärte DCTP-Anwalt Paul Leo Giani gegenüber HORIZONT.NET. Geplant sei, während der Anfangsphase zunächst online eine Zielgruppe aufzubauen und dann in einem zweiten Schritt die Verbreitung des Senders über Kabel, Satellit oder DVB-T zu ermöglichen. Thematisch will DCTP ein breites Spektrum abdecken: Die mehrstündigen Dokumentationen des Anbieters, die momentan Samstagabends auf Vox ausgestrahlt werden, sollen ausgebaut werden. Außerdem soll das Programm durch Information, Hintergrund, Historisches und Unterhaltung ergänzt werden, bestehende Partnerschaften mit Programmzulieferern wie Spiegel TV, Süddeutsche Zeitung TV, NZZ TV und BBC Worldwide reichern das Portfolio des Senders an. Bereits im Mai 2009 startete der Programmanbieter mit DCTP.tv ein Online-Videoportal, in dem Videos und Interviews zu Themen wie Wirtschaft, Recht, Geschichte, Medien und Medizin zu sehen sind. sw
Meist gelesen
stats