DAB-Vorstand Burgard geht

Mittwoch, 17. Januar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

DAB Wolfgang Burgard Brauerei Kurt Stoffel


Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Dortmunder Aktien Brauerei AG (DAB), Wolfgang Burgard, 52, ist aus dem Unternehmen ausgeschieden. Burghard war seit 1984 Vorstand Marketing und Absatz und seit 1991 Vorstandsvorsitzender. Der Aufsichtsrat sah sich zudem gezwungen, für das Jahr 2000 eine Gewinnwarnung herausgegeben. Bei der Erstellung des Jahresabschlusses habe sich für das operative Geschäft ein Verlust abgezeichnet, der "einen zweistelligen Millionenbetrag erreichen könnte". Das Eigenkapital der DAB liegt bei 33 Mio. DM. Ein Strukturprogramm soll die DAB nun wieder verlustfrei machen. Vorstandsmitglied Kurt Stoffel (kaufmännische Verwaltung, Logistik, Technik) übernimmt bis auf weiteres den Verantwortungsbereich von Burgard.
Meist gelesen
stats