Crossworks DDB mit neuer Managementstruktur / Jan Steinbach verlässt die Agentur

Donnerstag, 27. Dezember 2001

Das Management-Board von Crossworks DDB hat sich im Zuge des Integrationsprozesses zum Jahresende neu strukturiert. Die Düsseldorfer Agentur, die im April aus einem Zusammenschluss von DDB und Crossworks hervorgegangen war, wird künftig operativ von Max Lennertz und Paul Steentjes geführt werden.

Torsten Heinson, bisher für Strategie & Planning zuständig, übernimmt die Koordination der Beteiligungsgesellschaften DZZ Communications, Nogala und Crossrelations. Der Bereich Strategie & Planning wird künftig von Max Lennertz geführt werden.

Jan Steinbach, bisher in der Geschäftsführung von Crossworks DDB für Beratung verlässt das Unternehmen zum 31. März 2002. Seine Aufgaben werden künftig unterhalb Geschäftsführungsebene von Uwe Freese als Management Client Supervisor wahrgenommen. Das Ressort Management Consulting wird weiterhin von Sven C. Sixt geleitet werden, die Verantwortung für Finance & Operations bleibt bei Frank Kluge. Die bestehenden Gesellschafterverhältnisse sind von diesen Veränderungen nicht betroffen.
Meist gelesen
stats