Creditweb auf Werbefeldzug

Dienstag, 18. April 2000

Seit Anfang April tummelt sich der Online-Dienstleister Creditweb.de im Netz. Er bietet Nutzern einen Überlick und Vergleich von Kreditkonditionen von mehr als 50 Finanzinstituten. Jetzt hat der Dienstleister eine Kampagne gestartet. Auf Blow-ups zunächst in Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, München Dortmund und Stuttgart wirbt er für sein Angebot, demnächst sollen in Leipzig, Mainz, Hamburg, Köln und Dresden die Außenwerbeflächen gespannt werden. Darüber hinaus sind in Zeitungen wie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", "Handelsblatt", "Die Zeit", "Die Welt" und "Financial Times Deutschland" Anzeigen geschaltet. Die Kampagne betreut die Agentur Change Communication. "Transparenz, Komfort und Kosteneinsparung - mit diesen Prämissen gehen wir an den Start", unterstreicht Frank Nickel, CEO von Creditweb. Das Unternehmen ging aus der Fusion der beiden Darlehensfinanzierer Haus & Capital in Wiesbaden und The Mortage Operation in London hervor. Creditweb startete zunächst in Deutschland, in Kürze will der Dienstleister in Großbritannien, Schweiz, Österreich, Italien und Frankreich an den Start gehen. Noch für dieses Jahr plant Creditweb den Weg an den neuen Markt und an die Londoner Börse.
Meist gelesen
stats