Cornelius Dornier verlagert Interessen

Montag, 18. Oktober 1999

Cornelius Dornier, Geschäftsführer und Gesellschafter von Dornier, Wetzel, v. Büren, zieht sich aus der Geschäftsführung der Münchner Agentur zurück. Er bleibt Gesellschafter und wird die Agentur als Creative Consultant beim Neugeschäft unterstützen. Daneben will er sich verstärkt in der Mediengruppe seiner Familie engagieren. Die Dornier-Mediengruppe, die Beteiligungen an diversen Buchverlagen und mehreren Radiosendern hält, wird künftig auch im Bereich neue Medien aktiv werden. In der Agentur Dornier, Wetzel, v. Büren führen künftig Matthias Wetzel und Thilo von Büren die Geschäfte. Die von Dornier betreuten Kunden werden von Thilo von Büren übernommen. Im Art-Bereich sucht man nach Verstärkung.
Meist gelesen
stats