Continental baut Kommunikationsplattform für Fußball aus

Freitag, 13. Mai 2005

Der Reifenhersteller Continental setzt verstärkt auf Fußball als Kommunikationsplattform und informiert ab sofort auf der Website www.ContiSoccerWorld.de über alle Aktivitäten rund um Fußball und Reifen. Die "ContiSoccerWorld" soll auf unterhaltsame Weise aufzeigen, wie der Geschäftsbereich Reifen mit Hilfe von prominenten Markenbotschaftern wie den Nationaltorhütern Timo Hildebrand, Iker Casillas sowie Stürmerlegende Alan Shearer versucht, den internationalen Bekanntheitsgrad der Reifenmarke Continental zu steigern und das Markenimage sportlicher und emotionaler zu gestalten.

Die ContiSoccerWorld wurde daher sowohl für Journalisten, als auch für Endverbraucher und Mitarbeiter konzipiert. Sie verknüpft sämtliche Reifen-Kommunikationsaktivitäten und -Events mit aktuellen Fußball-News zum FIFA Confederations Cup 2005 und zur FIFA WM 2006. Neben Portraits und Interviews mit den Markenbotschaftern wird auch über die zahlreichen europäischen Profi-Teams berichtet, die von Continental unterstützt werden. Dazu zählen die französische und belgische Nationalmannschaft, Hannover 96, Eintracht Frankfurt und die Eintracht Frankfurt Fußballschule, FC Superfund Pasching, IFK Göteborg , FC Kopenhagen, Valerenga Oslo IF und Lokomotiv Moskau.

Zusätzlich gibt es laufend aktualisierte Informationen zu FIFA WM-Ticket-Gewinnspielen und Event-Berichte. Darüber hinaus soll die ContiSoccerWorld aufzeigen, dass Continental die Produktkommunikation in TV, Zeitschriften, im Internet und in den Stadien im Sinne einer integrierten Markenkommunikation vollständig auf Fußball ausgerichtet hat. Ork
Meist gelesen
stats