Constantin-Film schließt Output-Vertrag mit Escape Artists

Montag, 21. Februar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Escape Verwertungsrelevanz Deutschland Österreich Schweiz


Constantin-Film hat mit der neu gegründeten amerikanischen Poduktionsfirma Escape Artists einen Output-Vertrag über die Kino-, Video-/ DVD-, TV- und Multimedia-Rechte abgeschlossen, dessen Verwertungsrelevanz sich auf Deutschland, Österreich und die Schweiz (ohne Kino) erstreckt. Mit der Vereinbarung sichert sich Constantin-Film über die nächsten sechs Jahre den Zugriff auf 15 bis 20 Filme für eine Lizenzzeit von 20 Jahren. Der Vertrag umfasst ein Investitionsvolumen von rund 300 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats