Condé Nast verpflichtet Les-Mads-Gründerin Julia Knolle

Freitag, 03. Juni 2011
Julia Knolle (Foto: Trevor Good)
Julia Knolle (Foto: Trevor Good)

Modebewusster Neuzugang bei Condé Nast: Der Verlag verstärkt sein Digital-Team mit Julia Knolle, Gründerin des Modeblogs Les Mads. Als Editor at Large verantworte die 28-Jährige die gesamte Content-Strategie der digitalen Plattformen und die Social-Media-Aktivitäten von Condé Nast. Die Stelle wurde neu geschaffen. Knolle bildet gemeinsam mit den Redaktionsleitern Doris Huber und Krischan Lehmann künftig das redaktionelle Leitungsteam von Condé Nast Digital. Sie wird außerdem einen eigenen Blog auf Vogue.de betreuen.

"Mit ihrem außergewöhnlichen Gespür für Online-Trends, ihrer Kreativität und ihrer Leidenschaft für Mode passt Julia Knolle hervorragend in unser Führungsteam. Sie wird es mit neuen Ideen bereichern und die digitale Weiterentwicklung unserer Marken vorantreiben", sagt Tobias Oswald, Geschäftsführer von Condé Nast Digital Deutschland zur Verpflichtung von Knolle.

Knolle gründete 2007 zusammen mit Jessica Weiss den Mode-Blog Les Mads, der 2010 bei den Leadawards als Weblog des Jahres ausgezeichnet wurde. 2010 zog sich die studierte Betriebswirtin als Autorin aus dem Blog zurück und war seither freiberuflich als Beraterin tätig und begleitete dabei unter anderem den Relaunch von Glamour.de von Condé Nast. "Für Fashion-Blogger in der ganzen Welt sind die Condé Nast-Titel eine wichtige Referenz und Inspirationsquelle. Marken wie Vogue jetzt in meinem 'Heimat-Medium', dem Internet, mitgestalten zu können, ist eine herausfordernde Aufgabe, auf die ich mich sehr freue", sagt Knolle zu ihrem neuen Job.

Knolle war bereits zuvor für einen großen Verlag tätig: Neben ihre Tätigkeit für Les Mads fungierte sie als Chefredakteurin des Frauenportals Glam.com, an dem Hubert Burda Media beteiligt ist. Allerdings währte ihr erster Ausflug in die Verlagswelt nur von Juli 2008 bis Juli 2009. dh
Meist gelesen
stats