Condé Nast erweitert Webauftritte von Vogue, GQ und Glamour aus

Dienstag, 04. Mai 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Webauftritt Menüpunkt Glamour Condé Nast Cazar


Die Websites der Condé-Nast-Titel "Vogue", "GQ" und "Glamour" werden um den Menupunkt "Shop & More" erweitert. Zudem sind künftig auch die Shops von Herrenausstatter.de, des Dessousanbieters Cazar und von Marc O´Polo in die Websites eingebunden. Im Shoppingbereich von "Glamour" gibt es zudem redaktionelle Schwerpunkte zu den Themen Trends und Shopping. Im Mittelpunkt soll der "Glamour"-Einkaufsguide "Lucky" stehen.ra
Meist gelesen
stats