Computerbranche verdient rund 400 Milliarden Dollar an Euro-Umstellung

Mittwoch, 30. Dezember 1998

Die Computerindustrie der elf Mitgliedsländer der EU-Währungsunion hat an der Umstellung auf den Euro gut 400 Milliarden Dollar verdient. Das ergibt eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens Gartner Group. Danach hätten sich die Banken am besten auf die neue Währung eingestellt, gut vorbereitet hätten sich auch multinationale Konzerne. Viele kleinere Unternehmen die ab 2002 geltende neue Währung zusammen mit der Jahr-2000-Umstellung anschieben.
Meist gelesen
stats