"Computer Bild" startet Schnäppchen-Portal

Montag, 07. November 2011
Das Computer Bild Vorteil-Center ist ab sofort online
Das Computer Bild Vorteil-Center ist ab sofort online


Axel Springer hat für das laufende Geschäftsjahr ein Rekordergebnis angekündigt. Vor allem die digitalen Geschäfte sind mit einem Plus von 34 Prozent dabei der größte Wachstumstreiber. Auch die "Computer Bild" baut ihre Online-Aktivitäten weiter aus: Ab sofort ist das Computer Bild Vorteil-Center online, das Gratis- und Schnäppchenangebote im Netz bündelt. Das Vorteil-Center ist aus dem beliebten App-Center von "Computer Bild" hervorgegangen. Neben tatsächlichen und vermeintlichen App-Schnäppchen für iPhone und Android-Smartphones wird das Angebot ab sofort um Software und Gutscheine für Leihfilme, E-Books und Online-Shops ergänzt. Bestimmte Inhalte sind nur für Leser der "Computer Bild" zugänglich und können mit einem Code frei geschaltet werden. Damit können Leser der Print-Ausgabe zum Beispiel auf kostenlose Software zugreifen. Alternativ kann der Freischaltcode auch ohne Heft für 1,99 Euro per SMS angefordert werden.

"Die hohen Zugriffszahlen auf das App-Center zeigen, wie sehr die Computer- und Smartphone-Nutzer unseren umfassenden Service schätzen. Mit dem großen COMPUTER BILD Vorteil-Center im Internet und den neuen Angeboten für iPhones und Android-Smartphones erreichen wir nun weitere Nutzergruppen und sprechen Technik-Profis und Schnäppchen-Jäger gleichermaßen an", sagt Hans-Martin Burr, Chefredakteur der Computer Bild-Gruppe zu dem neuen Portal. dh
Meist gelesen
stats