Computec Media zieht sich aus den USA zurück

Dienstag, 27. Juni 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Computec Unternehmenswert USA Aktienkurs Verlag Europa


Der Verlag für PC- und Videospiele-Magazine hat sich dazu entschlossen, seine verlustreichen US-Publikationen zu stoppen, nachdem der Unternehmenswert und der Aktienkurs bereits negativ beeinflusst worden sind. Seit dem Start im November vergangenen Jahres haben sich die Anzeigenerlöse nicht wie geplant entwickelt, was laut Computec auf die stark reduzierten Werbebudgets der US-Softwarehersteller zurückzuführen sei. Dagegen seien die Werbeerlöse in Europa für Computec Media positiv. Die für die USA gegründete Tochtergesellschaft wird ihre Mitarbeiterzahl deutlich reduzieren und für die europäischen Gesellschaften produzieren. Eine Restrukturierung soll in drei Monaten abgeschlossen sein. In Europa plant die Nürnberger Computec Media zehn neue Publikationen innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre und die Herausgabe zahlreicher Sonderpublikationen. Zudem soll der Onlinebereich stark ausgebaut werden.
Meist gelesen
stats